Loading...

Mattes Herre

Mattes Herre

 


Schauspieler / Seit 2002 Mitglied der >fliegenden fische>


Geboren 1977 in Halle/Sachsen Anhalt. Ausbildung 1998-2002 an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch". Während seines Studiums Gast am Berliner Ensemble und dem Hans-Otto-Theater in Potsdam.


Mattes Herre war von 2002-2005 am Nationaltheater Mannheim unter Vertrag und spielte dort u.a. den Tempelherrn in "Nathan der Weise" (R: Hasko Weber), den Peter Munck in "Das kalte Herz" (R: Stephanie Mohr) und Camille in "Dantons Tod" (R: Christoph Roos). Seitdem gastierte er am Theater Augsburg und am Theater Baden – Baden.


2009 tourte er mit dem Stück „Godfather Death“ nach den Gebrüdern Grimm durch Indien und spielte in Kolkata, New Delhi, Madurai, Mumbai(Bombay) und auf dem Theaterfestival in Behampore.


Seit 2005 leitete er zahlreiche Theaterworkshops für Jugendliche und Erwachsene. 2011 unterrichtete er am Konservatorium in Wien.

 

Z. Zt. ist Mattes Herre festes Ensemblemitglied am Theater Baden-Baden.